Hygienekonzept

Die Gesundheit hat für mich oberste Priorität. Dieses Hygienekonzept soll zur Gesundheit der Kursteilnehmer*innen und allen weiteren Beteiligten beitragen und für einen reibungslosen Unterricht sorgen.

Ablaufregeln

  • Jede*r Teilnehmer*in kommt zum Unterricht bereits in Sportkleidung.
  • In Innenräume eingelassen werden nur Personen mit Negativnachweis (3 G – geimpft, genesen, negativ getestet) nach § 3 CoSchuV. Die zugrundeliegende Testung darf höchstens 24 Stunden zurückliegen. Kinder im Kindergartenalter müssen keinen Test vorlegen.
  • Bei Kinderkursen dürfen nur die Kinder den Raum bzw. das Gebäude betreten. Die Eltern oder Bezugspersonen warten mit mindestens 1,5m Abstand.
  • Der Tanzräume dürfen nur mit Stulpen, Socken, Ballettschläppchen oder speziellen Tanzschuhen beitreten werden
  • Beim Wechsel von einer zur nächsten Gruppe muss ein Mundschutz getragen werden und die Folgegruppe kommt erst herein, wenn die vorherige Gruppe den Raum verlassen hat.
  • Probestunden müssen per Anmeldung über die Webseite, E-Mail oder telefonisch angemeldet werden, wir beraten Sie gerne.

Abstands- und Hygieneregeln

  • Bei Kleinkinderkursen liegt die maximale Teilnehmer*innenanzahl bei sechs Paaren (max. 12 Personen) und bei Kinder- und Erwachsenenkursen bei 8 bis 10 Teilnehmer*innen.
  • Teilnehmer*innen sollen einen Mindestabstand von 1,5 m einhalten. Feste Tanzpartner oder Personen des gleichen Haushalts sind von dieser Regelung ausgenommen.
  • In Innenräumen herrscht Maskenpflicht insbesondere beim Kommen und Gehen sowie beim Betreten der Sanitäranlagen. Im Unterricht ist das Tragen der Maske nicht erforderlich solange der Mindestabstand von mindestens 1,50m zu anderen Personen gewährleistet ist.
  • Bei Familienkursen, wie Kreativer Eltern Kind Tanz, erhalten die Begleitpersonen und Geschwisterkinder einen festen Platz im Raum, an dem sie bleiben und durchgehend 1,5m Abstand einhalten.
  • Wer an Symptom wie Fieber, trockenem Husten, Geschmacks- und Geruchsstörungen leidet, darf nicht am Unterricht teilnehmen. Darüber hinaus möchten wir darum bitten, auch bei Erkältungs-Symptomen Zuhause zu bleiben.
  • Die Tanzlehrerin bzw. der Tanzlehrer hat zu den Tanzschülerinnen und Tanzschülern den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Eine Korrektur der Tanzposen mit Körperkontakt ist untersagt.
  • Wir lüften die Räume regelmäßig ca. alle 20 Minuten während des Unterrichts. Bitte ggf. entsprechend warme Kleidung mitbringen.
  • Für Yoga-Unterricht können Matten zur Verfügung gestellt werden unter der Voraussetzung, dass die Teilnehmer ein Handtuch mitbringen, welches die gesamte Matte bedeckt.